Harmonik-AG Nürnberg 2012

Treffen am 4. Februar 2012

Zunächst wurde der Stand der Vorbereitungen für das Harmonik-Symposion 2012 besprochen, das dieses mal in der Hochschule für Musik in Nnürnberg stattfindet.

Sodann berichtete Hans G. Weidinger von einem Besuch unseres Mitgliedes Hartmut Warm am 19. Dezembr vorigen Jahres in Nürnberg.

Der Schwerpunkt des Treffens lag auf dem Thema  “Noten und Neuronen – der Schlüssel zum Musikgefühl”. Das ist der Titel von 11 Youtube-Clips, die vom Internet heruntergeladen waren.

Sie behandeln Themen wie “Hören mit dem Körper”, “Das Geheirn, Anatomie, Neurologie”, Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Musik veschiedener Kulturen”, dann ein Forschungsprojekt zur Wahrnehmung von Musik bei Urstämmen in Kamerun. Und schließlich das Thema “Musik bei Mensch und Tier”. Damit war der Nachmittag mehr als ausgefüllt.

 

Treffen am 6. Oktober 2012

Hackpenn-Hill

Willibald Limbrunner stellte seine harmonikale Analyse eines Kornkreises vor, der am 26. August 2012 in Hackpenn Hill in der Nähe von Broad Hinton (Wiltshire) entdeckt wurde.

Es wurde gezeigt, dass aus den Strukturen dieses Kornkreises die geometrischen Zusammenhänge der Quadratur des Kreises und andere interessante harmonikale Zusammenhänge (Z.B. Zahlen des platonischen Jahres) entnommen werden können. Dabei bieb bewußt die Frage ausgespart, wie dieser Kornkreis enstanden ist.

 

Treffen am 7. November 2012

Willibald Limbrunner ging an Hand von gesamelten Informationen ausführlicher auf die Frage ein, wie die Kornkreise entstanden sein könnten.

Außerdem zeigte er sehr eindruckvoll, wie die bei Platon etwas dunkel klingenden Ausführungen im “Timaios” über die Entstehung der Welt harmonikal gedeutet werden können.

Hier der Link zum Treffen der Harmonik-AG Nürnberg 2013